Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof (www.vogtsbauernhof.de)

Einen Abstecher wert ist auf jeden Fall das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Hausach-Gutach. Hier sieht man die Realität von gestern und vorgestern. Idylle gab’s nämlich nur in den Gemälden von Thoma. In Wahrheit war das Leben vor rund 400 Jahren alles andere als romantisch. Mit Nebenerwerben wurde sich über Wasser gehalten, mit dem Herstellen von Holzschindeln, mit dem Schnitzen von Holzschuhen, Löffeln, Gabeln, Schüsseln oder Gehäusen für Kuckucksuhren. Sechs voll eingerichtete Eindachhöfe und ein Tagelöhnerhaus erzählen Geschichte. Dazu kommen rund 20 Nebengebäude wie Mühlen, Sägen, Kapelle, ein Speicher sowie Bauerngärten und alte Haustierrassen. Wir genießen den Ausflug in die Vergangenheit bei rund 30 Grad im Schatten. Freuen uns ehrlich, in der Gegenwart zu leben. In lichtdurchfluteten Zimmern und nicht in niedrigen, kleinen und vor allem halbdunklen Räumen der Altvorderen des Schwarzwaldes.